Ausschreibung

Veranstaltung 3. Grazer Schlossbergman, Radrennen
Art der Veranstaltung Bergeinzelzeitfahren
Elektronische Zeitmessung Ja
Termin Sonntag. 2. Juli 2017
Start Hauptplatz, 8010 Graz
Ziel Glockenturm
Streckenlänge 1300 Meter
Höhendifferenz 115 Meter


Die Veranstaltung ist auf 255 Anmeldungen limitiert . Die Teilnehmer erhalten mit dem Eingang der Überweisung einen Fixplatz für die Veranstaltung. Die Startslots werden auf der Homepage veröffentlicht. Teilnehmende Rennfahrer sollten mindestens 60 Minuten vor dem jeweiligen Startslot die Registrierung am Karmeliterplatz aufsuchen. Anmerkung: Das Startgeld kann nicht rücküberwiesen werden.

Gestartet wird im 30-Sekunden Intervall vom Hauptplatz mit Ziel Glockenturm.


Ablauf - Sonntag, 2. Juli 2017

Startnummernausgabe ab 10:00 Uhr
Start erster Fahrer 12:15 Uhr
Start des letzten Fahrer 15:15 Uhr
Siegerehrung 15:30 Uhr
Start der Teilnehmer Österreich Radrundfahrt 15:45 Uhr
Siegerehrung Österreichradrundfahrt 18:00 Uhr

Startreihenfolge

Ab 12:15 Uhr werden die Fahrer in den einzelnen Klassen nach der untenstehenden Tabelle gestartet. Die Starts erfolgen im 30 Sekunden Takt. Jeder Sportler muss sich selbstständig bei der Startrampe zu seinem Startslot einfinden. Die genaue Startreihenfolge wird am Samstag den 1. Juli 2017 bekanntgeben.

Kategorie Startzeit
Hobby MTB 12:15 Uhr
U17/ Damen (Lizenz) anschließend
Junioren anschließend
Duathlon (Lauf) anschließend
Master anschließend
Hobby Rennrad anschließend
Amateure anschließend
E-Bike Promi ca. 15:15 Uhr

Starterkategorien

Der Schlossbergman ist ein offizielles ÖRV-Rennen für lizenzierte und nicht-lizenzierte Fahrer.

Eingeladen sind nicht nur Rennradfahrer sondern auch getrennt gewertete MTB-Fahrer oder auch Furchtlose mit einem Trekking oder Waffenrad, der originellste Bezwinger UND DER ÄLTESTE wird vom Veranstalter mit einem Ehrenpreis belohnt.

Kategorie: Rennrad
  • U17
  • Junioren
  • Amateure
  • Master 1 (1968 - 1977)
  • Master 2 (1962 - 1967)
  • Master 3-6 (1961 und älter)
  • Rennrad-Hobby 1 (1994 - 2003)
  • Rennrad-Hobby 2 (1982 - 1993)
  • Rennrad-Hobby 3 (1967 - 1981)
  • Rennrad-Hobby 4 (1966 und älter)
  • Rennrad-Hobby Damen (2003 und älter)
  • Damen Lizenz (2003 - und älter)
Kategorie: Mountainbike
  • MTB-Hobby 1 (1994 - 2003)
  • MTB-Hobby 2 (1993 und älter)
  • MTB-Hobby Damen (2003 – und älter)
Kategorie: E-Bike
  • Energie Steiermark Promis


Neu 2017!

Zusätzlich du den altbewährten Altersklassen bei den Hobby-Sportlern, Amateur- und Master-Teilnehmern gibt es optional, freiwillig und ohne Mehrkosten eine Systemgewichtsklasse.

Ablauf:
Die angemeldeten Teilnehmer geben auf eigenen Wunsch bei der Startunterlagenausgabe bekannt, ob sie an der Systemgewichtsklasse teilnehmen wollen oder nicht. Bei Interesse wird der Radfahrer, in Radkleidung und mit Rad vor Ort gewogen. Weitere Informationen sind in der Ausschreibung unter Kategorien zu finden.

Systemgewichtsklassen (es gibt keine Unterscheidung zwischen Mann, Frau und Alter):
  • unter <65kg
  • 65 bis 70kg
  • 70 bis 75kg
  • 75 bis 80kg
  • 80 bis 85kg
  • 90 bis 95kg
  • 95 bis 100kg
  • 100 bis 105kg
  • 105 bis 110kg
  • mehr als 110kg

Startgeld

Das Startgeld beträgt:

Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 10. April:
  • Mountainbike 15€
  • Rennrad 15€

Anmeldung bis 15. Juni:
  • Mountainbike 19€
  • Rennrad 19€

Nachnennung bis 30. Juni soweit noch Startplätze verfügbar:
  • Mountainbike 23€
  • Rennrad 23€

Kontodaten:
Radsportklub Glockner Man
IBAN: AT53 3836 7000 0051 7284


Bei der Startnummernausgabe wird eine Chipgebühr von 3 Euro eingehoben. Die Anmeldung ist gültig mit dem Datum der Überweisung.
Ausnahme Startgeld: Rennrad U17 4€, Rennrad Junioren 5€.

Preise

Der gesamtschnellste Fahrer aller Klassen (ausgenommen E-Bikes) darf sich als „Schlossbergman“ titulieren und erhält die begehrte Schlossbergman-Trophäe. Weitere Preisgelder für lizenzierte Klassen werden laut ÖRV-Ausschreibung vergeben, sowie Preise für die ersten drei jeder Wertungsklasse (siehe Ausschreibung laut ÖRV bzw. Bild unten).




Nennschluss


Nennschluss ist der 15.Juni 2017. Eine Nachnennung ist, soweit die Teilnehmerzahl von 255 Startern nicht überschritten ist, bis 30. Juni möglich.
Die Nennung ist erst gültig mit Einlangen der Überweisung.

Veranstalter

LRV Steiermark und der RC Glocknerman mit den beiden Personen Eduard Hamedl (steirischer Radsportpräsident) und Jacob Zurl (aktiver Extremsportler).